Campingkuchen ohne backen á la Gaby von Bianca an der Lahn für uns „gebacken“

Zutaten:

2 Flaschen Rama Cremefine zum schlagen

2 Tüte/n Paradiscreme Vanille (Pudding zum kalt anrühren)

1 Tortenboden (Biskuit oder Rührteig)

2 Dosen Mandarinen (oder ca. 1 Glas Schattenmorellen)

 

Schwierigkeit: Simpel

Arbeitszeit: ca. 10 Minuten (Ruhezeit: ca. 1 Std., die haben wir nicht wird sofort gegessen)

Kalorien p. P.: keine Angabe (sind keine drin, die haben wir rausgeschlagen..)

 

Zubereitung

Rama Cremefine, Paradiescremepulver und Mandarinen in eine Schüssel mit Deckel füllen und gut durchschütteln, bis man merkt das die Creme fest ist. Creme auf dem Tortenboden leicht gewölbt verteilen und entweder sofort essen, beim Campen hat man doch so einen großen Kühlschrank nicht oder ca. 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

 

Varianten:

Paradiescremepulver Vanille und 2 Dosen Mandarinen.

Paradiescremepulver Schokolade und beschwipste in Amaretto eingelegte Schattenmorellen.

Paradiescremepulver Karamell und Pfirsiche aus der Dose (nicht die ganze Flüssigkeit nehmen)

 

Kommentare

nach oben